Bültmann & Gerriets


ISBN: 978-3-88423-646-8
Erschienen am
Sprache:

Preis: 20,00 €
keine Versandkosten (Inland)


Jetzt bestellen und voraussichtlich ab dem 6. März in der Buchhandlung abholen.

Der Versand innerhalb der Stadt erfolgt in Regel am gleichen Tag.
Der Versand nach außerhalb dauert mit Post/DHL meistens 1-2 Tage.

20,00 €
merken
klimaneutral
Der Verlag produziert nach eigener Angabe noch nicht klimaneutral bzw. kompensiert die CO2-Emissionen aus der Produktion nicht. Daher übernehmen wir diese Kompensation durch finanzielle Förderung entsprechender Projekte. Mehr Details finden Sie in unserer Klimabilanz.
Klappentext
Biografische Anmerkung

What happens when we travel - inward or outward? Do we really arrive
anywhere? What expectations and preconceptions do we bring? Do we only see what we want to see?
Two international travellers, Felicitas Hoppe and Indra Wussow, discuss the
stresses and strains of travel and the joy of the journey. Exploring
journeying through familiar and foreign landscapes, they ask illuminating
questions about our longing for paradise and the limits and possibilities of
cultural appropriation. Inevitably the conversation turns towards enforced
settling and retreating during the time of Corona.
These musings are flanked by a series of paintings by South African artist,
Jaco van Schalkwyk, called Homage to my fellow Travellers. An additional
layer of meaning is also added by a sound installation by well-known South
African composer and pianist, Jill Richards.



Felicitas Hoppe, geboren 1960 ist freie Schriftstellerin und Verfassung zahlreicher Romane, Erzählungen, Essays und Kinderbücher. Trägerin des Georg Büchner Preises und des Großen Preises des Literaturfonds. Zuletzt erschienen: Prawda. Eine amerikanische Reise. Sie lebt in Berlin und Leuk (Schweiz).