Bücher
Termine
Blog
E-Books
Fachbuch
Service
über uns
Anmelden
Gutscheine
Öffnungszeiten der Buchhandlung: Mo. bis Sa. 9:30 - 18 Uhr
WICHTIG: ab dem 8. März haben wir wieder für Sie geöffnet. Beachten Sie die Wichtigen Hinweise
Lieferdienst: Mo. - Sa., im Stadtgebiet per Fahrradkurier, rundrum per Auto
Telefon: 0441 92 494 0
   WhatsApp-Nachricht
ONLINE-LESUNG MIT BIRK GRÜLING
05.05.2021 um 19:00 Uhr
Die siebte Zeugin
von Florian Schwiecker, Michael Tsokos
Justiz-Krimi
Verlag: Knaur Taschenbuch
Taschenbuch
ISBN 978-3-426-52755-9
erschienen: 01.02.2021
Sprache: Deutsch
Abmessung: 19,0 cm x 13,2 cm x 2,7 cm
Gewicht: 287 Gramm
Umfang: 320 Seiten

sofort abholen (Standort bei Bültmann & Gerriets im Untergeschoss)

Im Stadtgebiet liefern wir Lagerware per Fahrradkurier und in angrenzenden Gemeinden per Auto oft am gleichen Tag, spätestens am folgenden Werktag.



Lieferung nach außerhalb per Post/DHL bis 22.04.2021

Irrtum vorbehalten

12,99 € Taschenbuch
keine Versandkosten (Inland)
   merken
   12,99 €
   12,99 €

über das Buch

Hochspannend und 100% authentisch:
»Die siebte Zeugin« ist der 1. Teil einer neuen Justiz-Krimi-Reihe aus Berlin mit Insider-Einblicken des ehemaligen Strafverteidigers Florian Schwiecker und des Rechtsmediziners und Bestseller-Autors Michael Tsokos.
An einem Sonntagmorgen wie jeder andere auch verlässt der Verwaltungsbeamte Nikolas Nölting sein Haus in Berlin-Charlottenburg. Er winkt seiner kleinen Tochter zu, schwingt sich aufs Fahrrad und fährt zu einer Bäckerei. Dort schießt er plötzlich aus heiterem Himmel und ohne Vorwarnung um sich. Ein Mensch ist tot, zwei weitere verletzt - und Nikolas Nölting schweigt.
Nöltings Anwalt Rocco Eberhardt steht vor einem Rätsel: Welches Motiv könnte der unauffällige Familienvater für eine solche Tat gehabt haben? Das Ganze erscheint völlig sinnlos - bis der Rechtsmediziner Dr. Justus Jarmer eine überraschende Entdeckung macht, die Rocco Eberhardt mitten in einen Sumpf aus Korruption, Geldwäsche und Clan-Kriminalität führt. Doch wer sich mit der Unterwelt von Berlin anlegt, bringt nicht nur sich selbst in größte Gefahr ...
In ihrer Justiz-Krimi-Reihe um den Berliner Anwalt Rocco Eberhardt und den Rechtsmediziner Dr. Justus Jarmer gewähren die Autoren tiefe Einblicke in ihren eigenen Berufsalltag: Florian Schwiecker arbeitete lange Jahre als Strafverteidiger, Bestseller-Autor Michael Tsokos leitet das Institut für Rechtsmedizin der Berliner Charité.

über den Autor

1972 in Kiel geboren, ist Florian Schwiecker ab 1983 in West-Berlin aufgewachsen, wo er viele Jahre als Strafverteidiger gearbeitet hat. Während seiner Tätigkeit hat er auch immer wieder Polizisten vertreten und so ein gutes Netzwerk im Umfeld der Sicherheitsbehörden aufbauen können. Er kennt daher die Welt des Verbrechens aus erster Hand. Nach seinem Wechsel in die Wirtschaft hat er ab 2009 für drei Jahre einen Geschäftsbereich eines internationalen Konzerns in Nordamerika geleitet, wo er engen Kontakt zu Mitgliedern von Militär- und Spezialeinheiten aufgebaut hat. In dieser Zeit entstand dann auch der Plot zu seinem ersten Thriller „Verraten", mit dem deutschen Geheimagenten Luk Krieger, der seinen Ursprung in den Geschehnissen rund um den arabischen Frühling hatte. 2018 erschien mit „Helios" der zweite Teil der Luk-Krieger-Reihe. Außerdem empfiehlt Florian Schwiecker regelmäßig Krimis in seiner Thriller-Kolumne auf freundin.de.


Newsletter abonnieren
E-Mailadresse:
Sie erhalten in wenigen Augenblicken eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst wenn Sie diesen klicken, erhalten Sie unseren Newsletter (Double-Opt-In).