Bültmann & Gerriets
Christmas Cuteness. Baumschmuck häkeln - Adventskalender
24x Türchen öffnen. 24 verschlossene Seiten zum Auftrennen
von Doerthe Eisterlehner
Verlag: Frech Verlag GmbH
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-7358-7048-3
Auflage: 2. Auflage
Erschienen am 09.08.2023
Sprache: Deutsch
Format: 249 mm [H] x 197 mm [B] x 14 mm [T]
Gewicht: 556 Gramm
Umfang: 128 Seiten

Preis: 18,00 €
keine Versandkosten (Inland)


Jetzt bestellen und schon ab dem 30. Mai in der Buchhandlung abholen

Der Versand innerhalb der Stadt erfolgt in Regel am gleichen Tag.
Der Versand nach außerhalb dauert mit Post/DHL meistens 1-2 Tage.

18,00 €
merken
klimaneutral
Der Verlag produziert nach eigener Angabe noch nicht klimaneutral bzw. kompensiert die CO2-Emissionen aus der Produktion nicht. Daher übernehmen wir diese Kompensation durch finanzielle Förderung entsprechender Projekte. Mehr Details finden Sie in unserer Klimabilanz.
Klappentext
Biografische Anmerkung

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum, wie schön sind deine Blätter? So oder so ähnlich tönt es jedes Jahr wieder zur Weihnachtszeit, wenn der schönste Baum des Jahres in die festlich geschmückten Wohnzimmer einzieht. Dieses Jahr wird der Christbaum noch schöner und die Zeit bis zum Christfest können sich Häkelfans mit süßen kleinen Figuren verkürzen, die sie beim Nacharbeiten der Modelle so richtig in Weihnachtsstimmung versetzen. Nach und nach entsteht so auf 24 Adventskalender-Türchenseiten mit Perforation zum Auftrennen eine ganz besondere Kollektion an Baumschmuck, die das weihnachtliche Nadelgehölz besonders liebevoll dekoriert. Ob Häkelbegeisterte mit einer besonderen Liebe für zauberhafte Weihnachtsfiguren, Familien mit kleinen Kindern oder Haustierbesitzer, bei denen doch schon einmal die eine oder andere Weihnachtskugel aufgrund pelziger oder gefiederter Mitbewohner zu Bruch gegangen ist: Mit den Modellen aus diesem Buch haben Sie die perfekte Lösung für Ihren Tannenbaum und können dem jährlichen Weihnachtskugelbruch endlich Ade sagen. Also nichts wie los und ran an die Häkelnadeln, sodass der Baumschmuck dieses Jahr ganz besonders schön wird. 



Doerthe Eisterlehner wurde in Tübingen geboren und ist in der grünen Nähe von Hamburg aufgewachsen. Nach dem Studium der Kinderbuchillustration an der HAW in Hamburg ist sie nach Berlin gezogen, um dort als freischaffende Künstlerin zu arbeiten. Schon vor der Schule hat sie mit dem Häkeln begonnen, das auch immer ein Teil ihrer künstlerischen Arbeit war. Seit der Geburt ihrer Kinder sind ein großer Wollkorb und ein paar Häkelnadeln ihr ständiger Begleiter. Ihr allerliebster Platz zum Häkeln ist das rote Gartensofa, das unter einem wunderschönen Apfelbaum steht. Unter dem Namen frau_apfelkern zeigt sie bei Instagram Ausschnitte aus ihrem kunterbunten Häkelleben. Sie lebt mit ihrer Familie in Lübeck.