Bücher
Termine
Blog
E-Books
Fachbuch
Service
über uns
Anmelden
Gutscheine
Öffnungszeiten der Buchhandlung: Mo. bis Sa. 9:30 - 18 Uhr
WICHTIG: ab dem 8. März haben wir wieder für Sie geöffnet. Beachten Sie die Wichtigen Hinweise
Lieferdienst: Mo. - Sa., im Stadtgebiet per Fahrradkurier, rundrum per Auto
Telefon: 0441 92 494 0
   WhatsApp-Nachricht
ONLINE-LESUNG MIT BIRK GRÜLING
05.05.2021 um 19:00 Uhr
Das Europa der Könige
von Leonhard Horowski
Macht und Spiel an den Höfen des 17. und 18. Jahrhunderts
Verlag: Rowohlt Taschenbuch
Taschenbuch
ISBN 978-3-499-62913-6
erschienen: 24.07.2018
Sprache: Deutsch
Abmessung: 21,2 cm x 15,0 cm x 4,8 cm
Gewicht: 1028 Gramm
Umfang: 1158 Seiten
4 x 8 S. 4-farbige Tafeln, mit Stammtafeln
sofort abholen (Standort bei Bültmann & Gerriets im Untergeschoss)

Im Stadtgebiet liefern wir Lagerware per Fahrradkurier und in angrenzenden Gemeinden per Auto oft am gleichen Tag, spätestens am folgenden Werktag.



Lieferung nach außerhalb per Post/DHL bis 22.04.2021

Irrtum vorbehalten

22,00 € Taschenbuch
keine Versandkosten (Inland)
   merken
   22,00 €
   22,00 €

Jonas Wenner empfiehlt

Wer gerne die bunten Blätter liest und meint, das - mehr oder weniger erfundene - Leben des Hochadels wäre schillernd, der sollte unbedingt Das Europa der Könige lesen. Alle, die ein sehr unterhaltsames mit großer Detailskenntnis und feinem Humor geschriebenes Panaroma der höfischen Gesellschaft des vorrevolutinären Europa lesen möchten, sind ebenfalls allerbestens bedient. Es ist schwer zu sagen, ob man den Erkenntnisgewinn oder die hervorragende Unterhaltung durch dieses Buch mehr loben soll. Auf jeden Fall wurde dieses Buch zu Recht hoch gelobt.


über das Buch

Vorhang auf für mehrere Akte höchst unterhaltsamer europäischer Geschichte: Leonhard Horowski führt uns kenntnisreich mit viel Esprit durch untergegangene Welten, deren Bewohner er auf die Schlachtfelder des Krieges wie auf die der Heiratspolitik begleitet; er folgt Edelleuten und Prinzessinnen durch labyrinthische Palastkorridore und sieht zu, wie mit Duellen und Zeremonien Politik gemacht wurde. Er zeichnet ein detailreiches Porträt des Adels jener Epoche, als er noch keine natürlichen Feinde kannte - im Europa der Könige, das an sich und seinem dynastischen Denken gescheitert ist.

über den Autor

Leonhard Horowski, 1972 geboren, studierte Geschichte, Anglistik und Politologie an der Freien Universität Berlin und der University of Durham. Nachdem er mit einer Doktorarbeit zum Hof von Versailles promoviert wurde, schließt er zur Zeit eine Habilitation über brandenburg-preußische Staatsminister ab. Neben der universitären Lehrtätigkeit arbeitete er in der Diplomatenfortbildung sowie als historischer Berater für Dokumentarserien, u.a. «Mätressen. Die Geheime Macht der Frauen» (2005) und «Die Deutschen» (2010).


Newsletter abonnieren
E-Mailadresse:
Sie erhalten in wenigen Augenblicken eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst wenn Sie diesen klicken, erhalten Sie unseren Newsletter (Double-Opt-In).