Bültmann & Gerriets
Herzlich willkommen in unserem Webshop! Sammeln Sie Punkte bei jedem Buchkauf mit unserer Literaturkarte. Hier erfahren Sie mehr: Literaturkarte

Romane & Krimis / Graphic Novels
Autorenlesung mit Ela Meyer zu "Es war schon immer ziemlich kalt"
15.07.2022 um 19:30 Uhr
Welt ohne Ende
von Jean-Marc Jancovici
(Illustrator: Blain, Christophe; Übersetzung: Pröfrock, Ulrich)
Vom Energiewunder zum Klimawandel
Verlag: Reprodukt
Hardcover / Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-95640-318-7
Erschienen: im April 2022
Sprache: Deutsch
Format: 29,3 cm x 24,6 cm x 2,1 cm
Gewicht: 1122 Gramm
Umfang: 192 Seiten

Preis: 39,00 €
keine Versandkosten (Inland)


Bei uns vorrätig (Erdgeschoss)

Der Versand innerhalb der Stadt erfolgt in Regel am gleichen Tag.
Der Versand nach außerhalb dauert mit Post/DHL meistens 1-2 Tage.

39,00 €
merken
klimaneutral durch unsere Buchhandlung
Der Verlag produziert nach eigener Angabe noch nicht klimaneutral bzw. kompensiert die CO2-Emissionen aus der Produktion nicht. Daher übernehmen wir diese Kompensation durch finanzielle Förderung entsprechender Projekte. Mehr Details finden Sie in unserer Klimabilanz.
über das Buch
über den/die Autorin
WELT OHNE ENDE ist das Ergebnis der Zusammenarbeit eines bedeutenden Comiczeichners mit einem renommierten Experten für Energiefragen und Klimawandel. Gemeinsam widmen sich Jean-Marc Jancovici und Christophe Blain dem wohl drängendsten Problem unserer Tage: den gravierenden Veränderungen, die unser Planet derzeit durchläuft. Intelligent, klar und humorvoll machen sie die Gründe für den Klimawandel verständlich und zeigen Möglichkeiten auf, die zur Verlangsamung der globalen Erwärmung führen können. Jean-Marc Jancovici gelingt es, hochkomplexe Sachverhalte aus den verschiedensten Wissensgebieten bemerkenswert nachvollziehbar zu erläutern und in wirtschaftliche, ökologische
und gesellschaftliche Zusammenhänge zu stellen. Christophe Blain findet seinerseits nicht nur präzise und originelle Bilder, die Ausführungen auf den Punkt zu bringen, sondern übernimmt als Co-Autor zudem die Rolle des Zweiflers und Kritikers - so entsteht ein lebendiges, lehrreiches Buch, dessen Thesen zur Energiewende teils kontrovers diskutiert werden können, das jedoch an keiner Stelle ideologisch argumentiert.
JEAN-MARC JANCOVICI, geboren 1962 in Paris, ist Energie- und Klimaexperte, Mitbegründer eines auf Klimafragen spezialisierten Beratungsunternehmens und Präsident des Think-Tanks The Shift Project, der sich für einen schrittweisen Ausstieg aus fossilen Brennstoffen einsetzt. Darüber hinaus ist er Hauptentwickler der wichtigsten französischen Methode zur Kohlenstoffbilanzierung und Autor mehrerer Bücher.
ähnliche Titel