Bültmann & Gerriets
Herzlich willkommen in unserem Webshop! Sammeln Sie Punkte bei jedem Buchkauf mit unserer Literaturkarte. Hier erfahren Sie mehr: Literaturkarte

Politik, Gesellschaft & Geschichte / Gesellschaft / Gesellschaft Taschenbuch
Frauen schulden dir gar nichts
von Florence Given
(Übersetzung: Weßling, Kathrin; Übersetzung: Horn, Eva)
Der Sunday Times Bestseller
[Originaltitel: Women don't owe you pretty]
Verlag: Kiepenheuer & Witsch GmbH
Taschenbuch
ISBN: 978-3-462-00167-9
Erschienen: am 10.03.2022
Sprache: Deutsch
Format: 21,6 cm x 13,7 cm x 2,2 cm
Gewicht: 437 Gramm
Umfang: 277 Seiten
32 Farbabbildungen

Preis: 14,00 €
keine Versandkosten (Inland)


Bei uns vorrätig (Untergeschoss)

Der Versand innerhalb der Stadt erfolgt in Regel am gleichen Tag.
Der Versand nach außerhalb dauert mit Post/DHL meistens 1-2 Tage.

14,00 €
merken
klimaneutral
Der Verlag produziert nach eigener Angabe klimaneutral bzw. kompensiert die CO2-Emissionen aus der Produktion. Mehr Details finden Sie in unserer Klimabilanz.
Tipp von
Frau Ackermann
weitere Tipps
Florence Given öffnet uns die Augen darüber, wie stark das Frauenbild in unserer Gesellschaft noch immer von Oberflächlichkeit und Sexismus geprägt ist, und was das für Frauen an Einschränkungen zufolge hat. Sie geht dabei alle Themen an, die heute wichtig und kontrovers diskutiert werden: Rassismus, Sexismus, queere Identitäten, Body Positivity, Online-Dating und toxische Männlichkeit. Ein feministischer Ratgeber (nicht nur) für junge Frauen.
über den/die Autorin
Florence Given, 1998 geboren, ist eine in London lebende Künstlerin und Autorin, die vor allem aus den sozialen Medien bekannt ist. Ihre wiedererkennbaren, knalligen Illustrationen stehen für feministisches Empowerment. Über eine beeindruckende Follower*innenschaft auf Instagram macht sie auf Themen rund um Schönheitsideale, Gender und Sexualität aufmerksam.
Kathrin Weßling ist Autorin und Social-Media-Expertin. Auf Twitter und Instagram folgen ihr über 60.000 Menschen, die ihre Postings und Beiträge über Themen wie Feminismus, psychische Erkrankungen und Popkultur verfolgen. Ihr Buch »Super, und dir?« wurde von Presse und Leser*innen als »der Roman ihrer Generation« gefeiert. Ihr letztes Buch "Nix Passiert" erschien im Frühjahr 2020 bei Ullstein. Sie schreibt außerdem regelmäßig für ZEIT ONLINE, SPIEGEL, uvm. Sie hat u.
A. bei oder für funk, DIE DA OBEN, stern.de, DER SPIEGEL und Mit Vergnügen gearbeitet. Kathrin Weßling lebt in Berlin.
Eva Horn ist Social-Media-Redakteurin beim SPIEGEL, wo sie auch regelmäßig Kommentare schreibt, überwiegend zu feministischen Themen. Weitere Schwerpunkte ihrer Arbeit sind Strategien gegen Hass im Netz, Trolling und Fake News. 
fremdsprachige Ausgaben
ähnliche Titel